Leistungsangebot

Die Frühförderstelle „Kinderhilfe” der Lebenshilfe Ansbach e.V. hält ein umfassendes Frühförderangebot bereit, welches Eltern von Kindern mit drohender Behinderung, bei vermuteten Entwicklungsrisiken oder Unsicherheit bezüglich des Entwicklungsstandes in Anspruch nehmen können.

Bei einem offenen Beratungsangebot berichten Eltern von den Sorgen um ihr Kind und eine erste gemeinsame Einschätzung wird getroffen. Im Rahmen einer Eingangsdiagnostik, die Sicht der Eltern und der Kita integriert, kann der bestehende oder nicht bestehende Förderbedarf verdeutlicht werden.

Bei einer Entscheidung zur Aufnahme in die Frühförderstelle wird dann in einem interdisziplinär erstellten Förder- und Behandlungsplan Art, Umfang und zeitliche Strukturierung des Förderprozesses festgehalten.

Die Komplexleistung Frühförderung umfasst heilpädagogische und medizinisch-therapeutische Leistungen für das jeweilige Kind und Beratung der Eltern. Im Bedarfsfall kann auch psychologische Beratung erfolgen; für Eltern von Säuglingen und Kleinkindern ist spezielle entwicklungspsychologische Beratung möglich.

Die heilpädagogische Frühförderung erfolgt mobil per Hausbesuch oder in der Kita, wenn dies erforderlich ist. Ein Großteil der Kinder besucht jedoch eine unserer Kleingruppen, in denen Unterstützung der sozialen Integration und weitere individuelle Förderziele des Kindes im Vordergrund stehen. Grundsätzlich orientiert sich das Frühförderangebot bei der Planung der Förderung an den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Familien sowie am individuellen Förderbedarf des jeweiligen Kindes.

Das Frühförderangebot der Lebenshilfe Ansbach e.V. umfasst

  • Offene Beratung
  • Entwicklungsdiagnostik
  • Aufeinander abgestimmte heilpädagogische und medizinisch-therapeutische Leistungen wie z. B. Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie (=Komplexleistung)
  • Diagnostische und therapeutische Arbeit, z.B. bei Verdacht eines Aufmerksamkeitsdefizitsyndroms
  • Einzel- und Kleingruppenförderung (u. a. Schwerpunkte: Montessori-Pädagogik und psychomotorische Elemente)
  • Begleitende pädagogische und psychologische Beratung der Eltern einschließlich Elterntraining
  • Entwicklungspsychologische Beratung (EPB) bei Entwicklungsrisiken im Säuglingsalter (z. B. bei Frühgeburtlichkeit)
  • Fachdienst Einzelintegration in Zusammenarbeit mit Kitas

Einrichtungsleitung

Birgit Strauß
Frühförderstelle

 

Am Zwinger 4
91555 Feuchtwangen
Tel: 09852 3514
Fax: 09852 1208
E-Mail an Verwaltung

Verwaltung

Sabine Ehrenschwender
Tanja Großmüller
Frühförderstelle

 

Am Zwinger 4
91555 Feuchtwangen
Tel: 09852 3514
Fax: 09852 1208
E-Mail an Verwaltung