Sinnvolle Ergänzung

Die Heilpädagogische Tagesstätte, die dem staatlichen Förderzentrum Sebastian-Strobel-Schule in Herrieden angeschlossen ist, wird bisher ausschließlich von Schülerinnen und Schülern dieser Schule besucht. Durch die symbiotische Verbindung von Heilpädagogischer Tagesstätte und Schule steht den Kindern damit eine Ganztageseinrichtung zur Verfügung, die auch partiell in den Ferien dem erhöhten Förderbedarf der Betreuten gerecht wird. Die Heilpädagogische Tagesstätte konzentriert sich in ihrer Arbeit nicht allein auf die pädagogische Förderung, sondern bietet auch weitere Therapiearten an.

Den Kindern und Jugendlichen mit Behinderung dient diese Ganztagesbetreuung als Modell und Übungsplatz, um lebenspraktische Fertigkeiten zu erlernen und anzuwenden. Das bedeutet im sozialen Kontext, Rücksicht und Mitgefühl für andere zu entwickeln.

Des Weiteren werden die Kinder dahin geführt, Möglichkeiten für eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu entdecken.

Öffnungszeiten

An Schultagen ist die HPT ab Unterrichtsende der Sebastian-Strobel-Schule bis 16:00 Uhr geöffnet. Die Heilpädagogische Tagesstätte ist an allen Schultagen geöffnet. In den Schulferien wird teilweise eine ganztägige Ferienbetreuung angeboten.

Bustransfer

Die Kinder der Heilpädagogischen Tagesstätte werden morgens täglich mit Kleinbussen Zuhause abgeholt und nach der Betreuungszeit wieder zurück gebracht.

Mittagessen

Selbstverständlich wird täglich ein warmes Mittagessen angeboten. Hierfür fallen geringe Kosten an, die von den Eltern übernommen werden müssen.

Sinnvolle Ergänzung

Die Heilpädagogische Tagesstätte ist für Kinder und Jugendliche mit Behinderung eine wertvolle Ergänzung für den Tagesablauf nach der Schule. Denn es geht in der Heilpädagogischen Tagesstätte nicht um bloße Betreuung, sondern um eine Sinn- und Werterfahrung, die der Betreute dort erlebt. So werden die Kinder und Jugendlichen bewusst an ein selbstbestimmtes Leben mit Selbstverantwortung, Selbstverwirklichung und Zukunftsplanung herangeführt. Aufgabe der Heilpädagogischen Tagesstätte ist es dabei, diesen Kindern und Jugendlichen auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben Hilfestellung zu geben.

Die Heilpädagogische Tagesstätte bietet daher ein Betreuungsangebot im Landkreis Ansbach, welches Freizeitgestaltung und individuelle Förderung miteinander verbindet. Dabei unterstützen die Mitarbeiter der Heilpädagogischen Tagesstätte in Herrieden, die ihnen anvertrauten Menschen durch gezielte therapeutische und pädagogische Angebote. Die Lebenshilfe Ansbach e.V. unterhält in Herrieden auch eine Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) für Kinder mit Behinderung von 3 bis 6 Jahren.

Einrichtungsleitung

Günther Fohrer
Heilpädagogische Tagesstätte


Steinweg 19
91567 Herrieden
Tel: 09825 630
Fax: 09825 8670
E-Mail an Günther Fohrer

Verwaltung

Daniela Meier
Heilpädagogische Tagesstätte
Steinweg 19
91567 Herrieden
Tel: 09825 630
Fax: 09825 8670
E-Mail an Verwaltung

Elternberatung

Bianca Deininger
Heilpädagogische Tagesstätte


Steinweg 19
91567 Herrieden
Tel: 09825 630
Fax: 09825 8670
E-Mail an Bianca Deininger

Einrichtungsleitung

Monika Zanzinger
HPT Feuchtwangen
Hindenburgstraße 13
91555 Feuchtwangen

Tel: 09852 9733
Fax: 09852 4290
E-Mail an Monika Zanzinger