Feuchtwangen, 29.01.2014 - Die Firma Ernst Hähnlein verzichtete zu Weihnachten bewusst auf Werbegeschenke für Kunden. Der damit eingesparte Betrag von 2500,- Euro sollte dafür einem sinnvollen Zweck dienen. Firmenchef, Frank Hähnlein, übergab die Spende an Birgit Körber von der Frühförderstelle der Lebenshilfe und unterstützt damit die Kinder der Frühförderstelle in Feuchtwangen. Therapie- und Spielmaterial könne mit dem Geld angeschafft werden, so Birgit Körber.