Prinzengarde Obernzenn zu Besuch im Wohnheim

Die Bewohner und Mitarbeiter der Wohnheime aus Ansbach, Herrieden und Feuchtwangen feierten ihre gemeinsame Faschingsparty am 7. Februar im Saal des Ansbacher Wohnheims und tanzten in ausgelassener Stimmung zu Musik von DJ Uwe aus Burgoberbach. Zwischen den Tänzen konnten alle bei Kaffee, Krapfen und anderen Leckereien Luft holen, bevor man wieder auf die Tanzfläche gezogen wurde.
Doch in diesem Jahr gab es noch eine ganz besondere Überraschung: gegen 17:00 Uhr erschien auf der Tanzfläche die grün-weiß-goldene Prinzengarde Obernzenn mit zwölf wunderschönen Funken und zwei echten Faschingsprinzen! Fernsehreif wurden zu flotter Musik die Beine in die Luft geschwungen sowie Spagat und Hebefiguren aufgeführt. Am Schluss ihrer Vorstellung tanzte die Prinzengarde gemeinsam mit den Bewohnern das „Fliegerlied“.
Sehr zur Freude der Ansbacher Partygäste befand sich unter den Funken ein bekanntes Gesicht. Anna Müller, die als Heilerziehungspflege-Fachschülerin in der Wohngruppe im Erdgeschoss arbeitet, hatte ihre Obernzenner Prinzengarde überzeugen können, die Bewohner und Kollegen mit einem Auftritt zu überraschen.

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Lebenshilfe
Ansbach e.V. 

Nathalie Lober

Hardtstraße 1
91522 Ansbach
Tel. 0981 9525-139
Fax. 0981 9525-100
E-Mail an Nathalie Lober

Westmittelfränkische
Lebenshilfe Werkstätten GmbH
Harald Eisner

Hardtstraße 1
91522 Ansbach
Tel. 0981 9525-145
Fax. 0981 9525-100
E-Mail an Harald Eisner