Lebenshilfe

Ansbach

Die Lebenshilfe Ansbach ist Träger verschiedener Einrichtungen und Dienste in den Bereichen Beratung, Förderung, Bildung, Betreuung, Rehabilitation, Therapie, Arbeit, Wohnen, Freizeit, Inklusion, Assistenz und Entlastung. Zu den Bereichen gehören:

aufwachsen und lernen

Interdisziplinäre Frühförderstelle
Schulvorbereitende Einrichtung
Heilpädagogische Tagesstätte
Inklusive Kindertageseinrichtung
Familienzentrum

wohnen und leben

Gemeinschaftliches Wohnen
Offene Hilfen
Tagesstruktur für Senioren
Ambulant Begleitetes Wohnen

arbeiten und gestalten


Inklusive Arbeitsangebote Richtung Allgemeiner Arbeitsmarkt (Budget für Arbeit, Außenarbeitsplätze)
Der Weg zu uns
Berufsbildungbereich
Zuverdienst
Förderstätten
Dienstleistungen für Kunden

Wege gemeinsam gehen

Beratunsdienst der Lebenshilfe Ansbach (BeLA)
Betreuungsverein
 

 

 

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. 

Ihr Lebenshilfe-Team

Text in leichter Sprache

Ich bin der Text in leichter Sprache und befinde mich weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen.

Veranstaltungskalender

Kinderwagencafé

Dienstag, 23. Apr 2024, 09:00 Uhr, Familienzentrum KiM

Einladung für Eltern von Babys und Kleinkindern

Das Familienzentrum KiM lädt zur Krabbelgruppe ein. 
Tauschen Sie sich mit anderen Eltern bei einer Tasse Kaffee oder Tee aus und knüpfen Sie Kontakte, während ihr Kind neue Spielkameraden kennenlernt. Genießen Sie ein paar schöne Stunden und gönnen Sie sich eine Pause vom Alltag.

Ort: Begegnungsraum im KiM

Kosten: Das Angebot ist kostenfrei!

Wer vertritt im Ernstfall? Vortrag zu Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Montag, 29. Apr 2024, 18:00 Uhr, TREFFPUNKT Lebenshilfe

Veranstaltung im Rahmen der Aktionswoche "Zu Hause daheim" 2024

Selbstbestimmt leben im Alter und bei Krankheit. Wir stellen Ihnen Möglichkeiten vor, wie Sie Vorsorge treffen können für den Fall, dass Sie eines Tages nicht mehr selbst alles bewältigen können.  Auch bei Anträgen und Behördenangelegenheiten zeigen wir Ihnen Möglichkeiten zur Unterstützung auf. Wie können Sie ihre Wünsche festlegen und ihrem Willen auch im Alter Geltung verschaffen? Wir geben Antworten. Sie erhalten kostenlose Broschüren zum Erstellen Ihrer Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung.

Referentin: Maike Holz, Leitung Betreuungsverein