Aktenvernichtung
Wir bieten Ihnen erstklassigen Service

Unser Service

Die Aktenvernichtung der Werkstatt in Ansbach bietet Datenträgervernichtung von Unterlagen und Dokumenten an. Ausgenommen ist die Vernichtung von Festplatten.

Im Bereich der Aktenvernichtung entsorgen und vernichten wir unternehmensinterne und personenbezogene Daten nach den vorgeschriebenen Bestimmungen gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Wir sind zertifiziert nach ISO 9001:2015, die Aktenvernichtung erfolgt dabei nach DIN 66399.

Bei Anlieferung von von Akten bitten wir um schriftliche oder telefonische Anmeldung.
 

Unsere Leistungen

  • Aktenvernichtung nach DIN 66399
  • Vernichtung bis Sicherheitsstufe 4
  • Vertraulicher Umgang mit Unterlagen und Dokumenten
  • Archivräumung
  • Lückenloser Prozess von der Abholung bis zur Vernichtung
  • Garantierte Einhaltung der Richtlinien nach BDSG

 

Auch bei der Aktenvernichtung können Sie bares Geld sparen, denn unsere Werkstätten sind nach § 140 SGB IX anerkannte Werkstätten für behinderte Menschen.  Für Sie bedeutet dies, dass Sie 50% der in Rechnung gestellten reinen Lohnkosten der Aktenvernichtung von Ihrer Ausgleichsabgabe abziehen können.

Rufen Sie uns an, wie machen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Brigitte Seith
Standort Ansbach
Tel. 0981 9525-144
seith(at)lebenshilfe-ansbach.de

Wir vernichten Papiere, die kein anderer lesen darf.

Dazu benutzen wir eine geprüfte Maschine. Diese schneidet alle Papiere in Streifen.

Danach kann man nichts mehr lesen, da können Sie ganz sicher sein.